Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen & Toren nach DIN 18650 & ASR A1.7 (bisher BGR 232)

Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore sind meist in Produktions- und Lagerhallen, aber auch in Eingangsbereichen öffentlicher Gebäude vorzufinden. Als Bauprodukte unterliegen sie nicht nur bestimmten technischen Vorgaben, sondern auch einer regelmäßigen Prüfpflicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die sicherheitstechnischen Anforderungen von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren werden in der DIN 18650 und ASR A1.7 (bisher BGR 232) geregelt. Sie enthalten Vorschriften in Bezug auf den Aufbau der Anlage sowie die Kontrolle, Prüfung, Kennzeichnung und Inbetriebnahme. Automatische Toranlagen und Türsysteme sowie kraftbetätigte Fenster müssen gemäß dieser Vorschrift in regelmäßigen Abständen von einem Sachkundigen geprüft werden.